FANDOM


Hier kommen Inhalte vor, die nichts mit der eigentlichen Story zu tun haben.

"Diese Nacht konnte keiner von uns schlafen. Die Aufregung war viel zu groß, denn heute war es soweit. Endlich war der Tag des alles entscheidenden Spiels gekommen und die Aufregung in Maik und mir konnte kaum größer sein. Endlich würde sich entscheiden, welches Team die Schule vertritt: Aura Storm oder Team Plasma. Es fand heute kein Unterricht statt, stattdessen wurde heute das Spiel auf dem örtlichen Fußballplatz als eine Schulveranstaltung ausgetragen. Immerhin schien unser Direktor sehr fußballbegeistert. Ich stand als Kapitän unter unheimlichem Druck, da ich keine Technik zu bieten hatte, die uns zum Sieg verhelfen könnte. Trotz allem machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Platz. SilverJanus, Maik und Ich. Heute nahmen wir den Bus und gingen statt zur Schule direkt zum Platz, wo uns einige hiesige Fans bereits erwarteten. "Viel Glück!", schrie es uns aus allen Ecken entgegen. Der Rest der Mannschaft war bereits versammelt, nur Plasma war noch nicht da. Als der Kapitän hielt ich gleich eine kurze Ansprache an unser Team. "Also Leute, es mag sein, dass wir bis auf Maik noch keine Spezialtechniken haben, doch wir haben alle hart für heute trainiert. Wenn wir zusammenhalten und an uns glauben, können wir dieses Ding gewinnen." Ich hielt kurz inne. Dann rief ich: "Seid ihr dabei?" EIn hallendes "Ja!" schallte über den Platz. Unser Team war bereit, Zender entgegenzutreten. Fragte sich nur noch, wo dieser verblieb. Plötzlich schien ein grelles grünes Licht über den Platz und ein Schatten satnd da. Tatsächlich, es war auf die letzte Minute der angesprochene Zender mit seinem Team. In der nächsten Sekunde meldete sich schon der Dirketor zu Wort. Die ganze Schule war anwesend, wie ich in dem Moment bemerkte. Zum gleichen Zeitpunkt stieg die Nervosität in mir auf. Der Direktor begann also: "Wir haben uns heute hier versammelt, um die Mannschaft festzulegen, die im Namen unserer Schule spielen wird! Heute entscheiden wir, welcher Mannschaft diese Ehre zuteil wird!" Er weiste auf die zwei Teams. Zender sah uns schon beinahe siegessicher an. "Ihr werdet untergehen", meinte er. "Ohne weitere Umschweife beginnen wir das Spiel!", beendete der Direktor und schon erschallte der Pfiff zum Anstoß. Zender spielte direkt zu Dexter, welcher in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit auf das Tor zurannte. Sie waren noch schneller als das letzte Mal. Doch wir auch. Dexter spielte zurück zu Zender und dieser setzte zum Schuss an. "Bereit, Maik?", meinte er provokant. Maik nickte und so trat Zender auf den Ball. "Plasmakanone!", schrie er und schon flog der Ball mit grüner Energie geladen auf das Tor zu. Maiks Hände färbten sich blau. "Auraprotektor!", rief er. "Was zum..." Zenders siegessicherer Gesichtsausdruck verwandelte sich in ein zorniges Glühen. "Wieso hat er eine Spezialtechnik!?" Das Gesicht des Direktors hellte sich auf. "Fabelhafter Fußball!", meinte er begeistert. Nachdem Maik etwas gegen den Schuss ankämpfte, hatte er den ball in den Händen. Mein Bruder hatte es tatsächlich geschafft und die schier unhaltbare Plasmakanone gehalten. Sein Pass ging direkt zu mir. Ich lief schnell nach vorne und wich einen nach dem anderen Verteidiger aus. Mein Training hatte sich also doch ausgezahlt, denn mein Dribbling hatte sich doch verbessert. Nach einer Weile stand ich allein vor Skipper, welcher im Tor stand und sich bereit mache. "Jetzt oder nie!", dachte ich mir. Schnell schoss ich aufs Tor zu und der Ball nahm blaue Auraenergie an, jedoch war es noch immer nicht die Technik. Skipper brauchte keine Technik, den Schuss zu halten. Der Ball flog direkt rüber zu Zender. "Pass auf Maik!", rief ich zu ihm zurück. Schließlich durften wir kein Tor kassieren, da wir sonst nicht mehr ausgleichen könnten. Zender täuschte an zu schießen und passte weit nach vorne, wo dexter schon bereitstand. Maik schien überrascht und kam dem Ball nciht mehr schnell genug hinterher. "Plasmapfeil!", hallte es aus Dexters Kehle und schon war der Pfiff zu hören. Der Kommentator schrie los: "Tor! 1-0 für Plasma! Hat der Favorit das Spiel etwa schon in der Tasche oder kann Aura Storm das Spoiel noch drehen?" Diese Worte klangen wie ein Todesurteil in meinen Ohren. Hatten wir also schon verloren? Ich sank mit den Knien auf den Boden. War die letzte Chance schon verspielt? War das tatsächlich schon das Aus? Auf keine der Fragen wollte mir eine Antwort einfallen. Ich wusste jedoch, dass ich mir etwas besseres einfallen lassen musste. Schließlich war ich der Kapitän, ich musste mir etwas einfallen lassen. Doch was?"