FANDOM


Reikishi Tsuishin
Charakter des Monats Juli 2013
Reikishi (PrinPrin)
Name
Vollständiger Name Tsuishin Reikishi
Spitzname Reikishi
Daten
Geschlecht männlich
Position Mittelfeldspieler
Stürmer (Ersatz)
Alter 15
Element Wind
Team Tilia Jr. High

Reikishi Tsuishin ist ein Mittelfeldspieler und Ersatzstürmer der Tilia Jr. High.

ProfilBearbeiten

  • “Ein anhänglicher Junge, den man nicht so leicht abwimmeln kann. Muss oft umziehen.“

PersönlichkeitBearbeiten

Auf ersten Blick ist Reikishi ein offener und freundlicher Junge. Er gibt sich Mühe, mit Allen gut auszukommen und sich keine Feinde zu machen – was manchmal gar nicht so einfach ist, wie es klingt. Denn kommt man ihm näher, merkt man schnell, wie anstrengend er sein kann. Aufgrund seiner Kindheitserfahrungen sowohl bei seiner Mutter als auch in den Jahren danach hat er große Verlustängste aufgebaut und neigt daher dazu, extrem zu klammern, sobald er das Gefühl bekommt, jemand interessiere sich tatsächlich für ihn. Vor Allem schreibt er viele SMS zu allen wichtigen und unwichtigen Anlässen, aber auch körperlich ist er recht anhänglich. Das ist auch einer der Gründe für seine Liebe für Fußball, die groß genug ist, dass er gelernt hat, einen Avatar zu beschwören. Das Teamgefühl gibt ihm eine gewisse Sicherheit, die er sehr genießt.
Trotzdem verbringt er viel Zeit alleine. Wenn er unterwegs ist, hört er gewöhnlich Musik mit einem großen Paar Kopfhörer, die er praktisch überall mit hinnimmt, genau wie seine geliebte blau-getönte Sonnenbrille, die er selbst auf dem Spielfeld trägt. Gerne mal passt er dabei über seiner Musik nicht auf seine Umgebung auf und wird fast überfahren oder rempelt Leute an. Zu Hause verbringt er die meiste Zeit vor dem PC und schaut sich auf diversen Internetplattformen Videos aller Art an.
Reikishi ist sehr leicht zu lesen, ehrlich und relativ emotional. Es ist leicht, ihn zum Weinen zu bringen, sei es aus Verletzung oder Freude; genauso leicht ist es aber auch, ihn dazu zu bringen, rot zu werden, besonders, wenn es um seine liebsten Berühmtheiten geht (von denen die meisten vor Jahrzehnten gelebt haben). Besonderer Fan dabei ist er von einem gewissen Eisstürmer aus der Vergangenheit und sein größter Wunsch – abgesehen von dem Wunschtraum, einmal in die Vergangenheit zu reisen und ihn persönlich zu treffen – ist es, im Fußballclub der Alpine Jr. High, Fubuki, zu spielen.

HintergrundBearbeiten

Reikishis Familienverhältnisse waren nie die Stabilsten. Schon vor seiner Geburt war das Verhältnis zwischen seinen Eltern angespannt und er war nie ein Wunschkind gewesen; vielmehr im Gegenteil war sein Vater immer gegen Kinder gewesen. Seine Mutter hatte allerdings heimlich ihre Verhütungsmittel abgesetzt, in der Hoffnung, ihren Mann durch ein gemeinsames Kind an sich binden zu können; dies endete jedoch im Gegenteil: Kaum, dass er herausgefunden hatte, dass seine Frau mit Reikishi schwanger war, trennte sich sein Vater von ihr.
Die nun alleinstehende Mutter konnte mit ihrem Kind auch nicht viel anfangen. An sich hatte sie auch nie ein Kind gewollt, und noch dazu gab sie Reikishi die Schuld dafür, dass ihr Mann sie verlassen hatte. Mit der Zeit versank sie immer tiefer in Depressionen, bis Angehörige sie schließlich überreden konnten, in Therapie zu gehen. Verwandte nahmen Reikishi bei sich auf, doch dadurch, dass er durch das Verhalten seiner Mutter extreme Verlustängste aufgebaut hatte, erwies er sich bald als sehr anstrengend für die Familie, die sich um ihn kümmerte. Immer wieder wurde er deswegen von Verwandten zu Verwandten weitergereicht.
Bei Schulfreunden verhielt und verhält es sich bis heute nicht viel anders. Zunächst kommt er immer gut mit seinen Mitschülern klar; kaum jedoch, dass er sich mit jemandem enger anfreundet, fängt er an, extrem an ihm oder ihr zu hängen, bis zu dem Punkt, dass er mehr als einmal als Stalker beschimpft worden ist. Das führt in der Regel dazu, dass die Leute sich bald von ihm fernhalten. An dieser Stelle kommt allerdings der Fußball ins Spiel: Seit ihn in der dritten Klasse der Grundschule (kurz nach einem Umzug) ein paar Klassenkameraden eingeladen haben, mitzuspielen, ist er eigentlich immer Mitglied des Fußballclubs seiner jeweiligen Schule. Nicht nur macht ihm das Spiel großen Spaß, sondern das Team bietet ihm einen Rahmen von Bezugspersonen, die ihm nicht so einfach aus dem Weg gehen können. An seiner aktuellen Schule, der Tilia Jr. High, hat er sonst auch keine Freunde in der Klasse; allerdings zeigen seine Teamkameraden große Geduld mit seinen Eigenheiten und sein Verhältnis zu den Anderen ist ungewöhnlich gut.

TechnikenBearbeiten

AvatarBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Er hat eine Sammlung enormer Plüschtiere; sein Liebling ist dabei ein Kaiserpinguin namens Reiji.
  • Sein Vater war nur Halbjapaner, entsprechend ist Reikishi Teil-Europäer.