FANDOM


Dies ist eine Fanfiction vom Inazuma Eleven Fantasy RPG Wiki. Der Autor/Die Autorin ist: Itzuko Hikaru

Es war ein sehr warmer Sonntagabend als Itzuko und Nina einen spaziergang machen wollten.Nina redete von einen fremde jungen.,,Kennst du den Jungen aus der schule den neuen jungen?" sagte Nina zu Itzuko.,,Nein! wer ist den dieser junge?" fragte itzuko.Nina antwortete ,, Sein Name ist Sakumia Jirou ! er ist ser Misteriös...!". Itzuko wurde leicht nervös und wurde interesihrt an ihm. Sie dachte nur wer es sein könnte und fragte Nina aus.,,Sag mal nina! wie ist sein art oder wie siht er aus!".,,Also seine art weis ich nicht aber es ist ein gerücht das er den Aluis stein noch im besitz hat von Darmals und er der Ur-enkel ist von Sakuma Jirou! Es ist einfach nur umglaublich ! Du musst dir mal vorstehlen das er ein Vampier oder so sein sollte....oh man das wäre aber der oberhammer....oder nicht Itzuko!" Itzuko war ganz wo anders im gedanken und überlege wie er aussehen könnte.,,Achja! er hat schwarze haare eher gesagt Weise Haare die in das schwar Verlaufen.Rote augen und eine rote strähne hat er.....er ist so naja eiegenartig!",,Aber! ich muss jetzt los Nina-san,Wir sehen uns morgen oki!" sagte Itzuko.,,Em oki bis morgen Itzu.Bye bye!" sie gingen den Nachause.

Die begenung mit SakumiaBearbeiten

Es war sehr früh am montagmorgen.Der wecke klingelte Itzuko ausem bett.,,WAAAAA!!!!!" schrie sie und viel ausem bett.,,Aua! Doofer wecker! Au...Mein kopf....!" Sie faste sich am kopf und blutete ein wenig weil sie am Tisch gegen gedonnert ist.Die Mutter kamm hoch und wollte ihr das Frühstück ans bett bringen ,,Morgen mein Schatz! Hast du gut geschlafen!" Sagte sie.Itzuko sas sich aufs bett und antwortete ,,Morgen Mama! Ja habe ich nur das mein morgen wie immer ist...Ausem bett fallen und bluten! Dieses mal tats ziemlich weh!" sagte sie und Isste neben bei.

Es war jetzt 8 Uhr und Itzuko Ging zu schule.Nach 3 Ecken begenete ihr der Junge Sakumia.Sie wurde Rot und ging ganz nervös an ihm vorbei.Das Blut tropfte an ihrem haaren herrunter und hinterlies eine leichte spuhr.Sakumia Behmehrkte es und lief ihr lieber hinter damit ihr nichts passihrt.Nach einingen Kreutzungen und Straßen kammen jugendlichen und machten sie an. Einer Der 2 Jungendlichen ,, Hey du! Willst du nicht mittkommen!"  Itzuko ging weiter. ,,Hey Mädchen warte doch mal! Du bisst ein wundervolles Mädchen...Komm mit und sei einer von uns!" Er lächelte gemein.,,Nein danke keine Interesse!" sagte sie.Der andere Junge Nam sie an die haaren und drückte sie gegen die wand.,,Entwerder kommst du mit oder du wirst sterben.HAST DU UNS VERSTANDEN!!!". Der Jugendliche nummer1. machte ihr T-shirt hoch und fummelte ihr an dem bauchnabel rum. Sakumia konnte es nicht mehr mit ansehen und lief zu den jungs. ,,SIE SAGTE KEINE INTERESSE!!" sagte Sakumia.Er Kickte Den jungs in den bauch und Nam itzuko aufem Rücken und lief mit ihr weg.Nach einigen minuten waren sie in eimen wald er lief dadurch so das sie auf ner wiese nacher ankammen.Sakumia Lies sie runter.,,Alles oki? bei dir?" Sagte er mit ner sachte stimme.,,J-ja...d-danke s-sakumia...!" sie wurde leicht rot.Sakumia machte ihr T-shirt hoch und untersuchte ihr bauch.,,Du hast ne wunde am bauch...warte mal kurz...!" Sakumia stehts auf und nam ein tuch und bindete das um ihr bauch.,,So! Jetzt wirts nicht mehr bluten!" . ,,Danke schön!" sagte sie und legte sich richtig hin.Sakumia sas und sah zu ihr.Itzuko versuchte sich zu beruhigen aber der tag war einfach nur zu heftig für sie,sie sas sich den sehr nah an Sakumia und legte ihren kopf an seine schulter.So nah war sie einen jungen noch nie.Sakumia Legte ohne zu zögern sein arm an ihrer Hüfte und drückte sie an sich.Itzuko hatte ein wundervolles gefühl in sich und schlief ein.Sakumia wartete bis sie aufwachte.Nach einigen stunden wachte sie endlich auf.Sakumia streichelte mit der anderen hand ihre haare.,,Schön geschlafen.!" sagte er.,,Ja danke für die nachfrage!" sagte sie vermüdet.Sakumia steht auf und nahm sie wieder aufem rücken.,,Nakomm es ist schon spät lass uns nach hause.!" sagte er. ,,O.K." sagte sie. Nach 30 minuten kammen sie an.Sakumia Brachte sie nach hause.,,Gute nacht !" sagte er zu itzuko.,,Nachti!" ,,Achso em sakumia?" sagte sie.,,Ja?!" ,,Danke sehr das du mir geholfen hast!" sagte sie lechelnd.,,Kein problem!" sagte Sakumia Lechelnd. Er Umarmte sie und ging.

Der Kuss Von einem DemonBearbeiten

Itzuko war In ihrem bett und versuchte zu Schlafen.Es war in ihr Zimmer sehr war,sie stande den auf und machte das fenster ganz auf.Sie ging den wieder ins bett und schlief ein.Nach einigen minuten war ein gereusch in ihrem zimmer und sie wachte auf und machte das nacht licht an.Sie schaute den war nichts.Sie legte sich hin und dachte nur an Sakumia.Sie machte das licht aus und drehte sich zum fenster.Aufeinmal spührte sie eine hand auf ihrer schulter und drehte sich um.Sie war überrascht und Sah Sakumia neben sich liegen.,,S-sakumia was machst du den hier?" ,,Ruhig! Sei nicht so überrascht das ich hier bin.!" Er nahm sie und legte sie auf sich und Küsste sie.Itzuko wurde rot und erwiederte.


Das war xD mehr fählt mir nicht ein ;3

Liebe grüße eure Kiri ;3

Nur Itzuko ;3 es ist nicht die wirklichkeit Itzuko ist mit Shawn zusammen.

Ich hoffe es geviel euch ;3