FANDOM


Hier kommen Inhalte vor, die nichts mit der eigentlichen Story zu tun haben.
Genera
Genera in ihrer alten Schuluniform
Name
Vollständiger Name Arktos(Zeitherrscherin)
Spitzname Genera
Daten
Geschlecht weiblich
Position Verteidigung
Alter 15-17 (Team Timespace FF)
Element Wind
Team Team Timespace

AllgemeinesBearbeiten

Sie ist eine Spielerin von Team Timespace und in ihr ist der Geist der Zeitherrscherin Arktos versiegelt. Ihr ehemaliges Team hieß Team Storm Desaster

PersönlichkeitBearbeiten

Sie ist relativ aufgeschlossen gegenüber ihren Freundinnen was jedoch nach den Vorfall leicht beeinflusst wird, allerdings findet sie neue gute Freunde. Diese teilen etwas mit ihr: Die meisten ihrer Freunde haben auch einen Geister von Zeitherrschern in sich, die in ihren Körper versiegelt wurden.      

VergangenheitBearbeiten

Früher war Genera Mitglied in Team Storm Desaster. Als sie damals auf die Mittelschule wechselte trat sie einem Mädchenfußballclub ihrer Schule bei. Dieser Club hatte in der Zeit weder einen Namen, noch einen Kapitän. Jedoch bekam Genera durch den Geist von Arktos eine besondere Ausstrahlung und so wurde sie sehr schnell zum Kapitän ernannt. Alle freundeten sich mit ihr an. In den Sommerferien (als sie siebte bzw. danach achte Klasse war) fuhren sie und ihre Mannschaft in ein Trainingscamp, das einer Bekannten von Yukine gehörte. Dieses Camp nutzten sie um für das große Fußballturnier im nächsten Schuljahr zu trainieren. Später fanden sie heraus, das es im Camp auch in jeder Woche ein kleines Tunier gab. Da sie zwei Wochen dort waren, haben sie an zwei Tunieren teilgenommen. Einmal gewannen sie das Tunier und einmal gab es ein Unentschieden zwischen Storm Desaster und Dark Divinity (Balzacs altem Team). Im darauf folgenden Schuljahr wurde Genera zur Schülersprecherin gewählt. Als sie mit Misaki nach dem Viertelfinale vom Tunier nach Hause ging, wurde sie von einem Auto angefahren. Eine Nacht zuvor hatte sie davon geträumt, allerdings wusste sie nicht, dass dies ein Zukunftstraum war. Misaki rief daraufhin den Krankenwagen. Genera hatte komischerweise keine schweren Verletzungen. Kurzzeitig war sie noch bei Bewusstsein, jedoch fiel sie dann ins Koma. Ihre Freundin Misaki war jeden Tag dort, um sie zu besuchen, ein Jahr lang. Manchmal auch mit Mitgliedern aus ihren alten Team. Nach einer Weile verließ Misaki auch den Fußballclub und Luna wurde daraufhin der neue Kapitän(in) von Storm Desaster. Einmal wurde Genera kurz wach, jedoch fiel sie danach sofort wieder ins Koma. Nachdem sie vollständig aus den Koma aufgewacht war, konnte sie sich an niemanden mehr erinnern. Die Ausnahme bildete nur Misaki. In der Zeit in der Genera im Koma lag, nahmen die Eltern sie von der Schule. Nachdem es ihr wieder besser ging, wechselte sie die Schule. Misaki überredete ihre Eltern auch die Schule zu wechseln und ging dann mit Genera auf eine andere Schule. Auf ihrer neuen Schule fand sie viele neue Freunde, mit denen sie ein neues Team bildeten: Team Timespace. Später wollen sie die mysteriösen Unfälle ihrer Verwandten und ihnen aufklären. Dabei stellt sich auch heraus, dass in 7 Leuten von Team Timespace je ein Geiste eines Zeitherrscherssteckt. Das alles klären sie später auf und am Ende hat jeder wieder seinen eigenen Körper.

FamilieBearbeiten

Sie hat eine große Familie die aber nicht sehr bekannt ist.

SpezialtechnikenBearbeiten

[Abwehr:]Kältewelle

[Schuss:]Ewiger Nordwind

[Abwehr:]Wirbelattake

[Dribbling:] Feuerwirbel

Trivia Bearbeiten

  • sie hatte früher kurze Haare(braune mit blauen Strähnen) die später logischer Weise lag waren, da sie im Koma lag
  • sie wollte die langen Haare behalten
  •  in Genera steckt der Geist vom Zeitwächter Arktos
  • ihre Fähigkeiten versiegeln und ändern sich 
  •  Genera war früher ein Stürmer und jetzt ist sie in der Verteidigung (was Arktos zu verdanken ist)
  •  sie und Balzac kannten sich eigentlich schon vor Timespace(siehe Tunier im Feriencamp und in The Story of Team Timespace und Zeitherrscherstory)  
  • Ihre beste Freundin ist Misaki
  • alle Unfälle werden durch die Geister der Zeitwächer ausgelöst
  •  als sie im Koma lag hatte sie ein Einzelzimmer, weshalb niemand bemerkte, dass sie kurzzeitig aufwachte
    • zu diesem Zeitpunkt war es nachts
    • sie fiel jedoch nach wenigen Augenblicken wieder ins Koma
    • sie bekam eine CD, von Misaki, auf der die ganzen Bilder des Sommercamps waren und ließ diese "versehentlich" fallen -> versuchte sich zu erinnern
  •  Misaki dient als eine Art Aufpasser für Genera  
  •  Generas späterer Freund ist Penentio  

GalerieBearbeiten

Genera (2).jpg

Genera später