FANDOM


Dies ist eine Fanfiction vom Inazuma Eleven Fantasy RPG Wiki. Der Autor/Die Autorin ist: Nina Shigetten aka 厚い石

◄ vorheriges Kapitelnächstes Kapitel►

Melanie shigetten

unbekannt

Kapiteltitel: Fillerkapitel 2: Das erste Training nach 2 Jahren
Autor:

Nina Shigetten aka 厚い石


Staffel:

unbekannt


Erste Auftritte:

keine

Am nächsten Morgen hatten wir Schule, allerdings nur drei Stunden, da sehr viele Lehrer krank waren. Ich saß nach zwei Jahren mal wieder neben Atsuka, und Atsuno vor uns. Vor Stundenbeginn hatten wir erfahren, dass jemand wiederkommt und wir neue Schüler bekommen. Als die Stunde begann, sagte die Lehrerin: "Schüler, begrüßt eure neuen Mitschüler."
Sogleich kamen drei Mädchen und ein Junge zur Klassenzimmertür herein. Der Junge stellte sich zuerst vor: "Hallo, mein Name ist Heino Tatze." Er setze sich auf einen der freien Plätze.
Danach stellte sich ein kleines Mädchen vor: "Hallo, ich bin Haley Greats." Sie setzte sich neben Tutti und schaute sich schüchtern um.
Als nächstes stellte sich ein mittelgroßes Mädchen mit pink-roten Haaren vor. "Hey, ich heiße Nicole Sword." Sie setzte sich neben Heino.
Zuletzt kam noch ein kleines Mädchen. "Hallo, mein Name ist Serafina Dog, ihr könnt mich aber Fina nennen." Sie lächelte und setzte sich neben Atsuno.
"So, meine Lieben, wie ich bereits sagte, kommt ein Schüler wieder zu uns, von dem Schüleraustausch."
Es klopfte an der Tür und ein Junge kam herein.
"Hey Leute, kennt ihr mich noch?", sprach er und verschränkte seine Arme hinter seinen Kopf. Ich wusste erst nicht, wer er war doch, dann fiel es mir ein. Es war Janus, er war endlich wieder zurück vom Schüleraustausch. Janus setzte sich eine Bank hinter uns. Nach dem Schulschluss trafen wir uns auf dem Trainingsplatz, um zu trainieren. Serafina ging ins Tor und wir schossen so stark wir konnten aufs Tor, doch sie hielt jeden Ball. Später dann hatten wir uns aufgeteilt in zwei Mannschaften. Ich, Atsuno, Atsuka, Tutti und Janus eine Mannschaft und Serafina, Nicole, Nina und Heino die Andere und Harley als Schiedsrichterin. Wir spielten eine Weile lang.