FANDOM


Dies ist eine Fanfiction vom Inazuma Eleven Fantasy RPG Wiki. Der Autor/Die Autorin ist: Nina Shigetten aka 厚い石

◄ vorheriges Kapitelnächstes Kapitel►

Melanie shigetten

unbekannt

Kapiteltitel: Fillerkapitel 1: Die Wiedergeburt! Aura Storm 2.0!
Autor:

Nina Shigetten aka 厚い石


Staffel:

unbekannt


Erste Auftritte:

keine

Es waren zwei Jahre vergangen, seit Simon Wolf Aura Storm aufgelöst hatte und seine Spuren im Sand verschwunden waren, und nun fasste ich den Entschluss, den Fußball nicht einfach aufzugeben; ich wollte weiterspielen. Doch dazu brauchte ich ein Team. Ich suchte in ganz Sleepy Village nach Spielern, die spielen wollten. Bei der Suche traf ich auf ein Mädchen, das gerade trainierte.
"Hey, ich bin Melanie Shigetten", sagte ich zu ihr.
"Hallo, ich bin Tutti Sciavi. Ich bin vor einer Stunde hierher gezogen", sprach sie.
"Cool", sagte ich und fragte sie: "Hey Tutti, willst du vieleicht mit in meinem Team spielen?"
"Ja, gerne", antwortete sie.

Ich und Tutti unterhielten uns eine ganze Weile lang und gingen spazieren.
"Hey, Melanie!", rief eine Stimme, die mir bekannt vorkam. Plötzlich kam ein Junge angerannt.
"Atsuno!", rief ich und rannte zu ihm hin.
"Hallo, ich bin Tutti Sciavi", sagte Tutti zu Atsuno.
"Hey, ich bin Rotstern Grünstern Goldstern Blaustern Atsuno Stern, aber nenn mich ruhig Atsuno", sagte Atsuno zu Tutti und lächelte.
"Hey Atsuno, hast du Lust, ein Team mit mir zu gründen?", fragte ich ihn.
"Ja, klar", antwortete er. Tutti, ich und Atsuno gingen in Richtung Dorfzentrum. Unterwegs trafen wir auf einen Jungen, der mir bekannt vorkam, aber ich wusste nicht wirklich, wer er war.
"Hey, Atsuka", sprach Atsuno ihn an und plötzlich fiel mir ein, dass Atsukas Eltern Millionäre waren und ich Atsuka zwei Jahre nicht gesehen hatte. Atsuno stellte sich vor mich und flüsterte:
"Er hat dich bestimmt vermisst"
Atsuka drehte sich um.
"Hey Atsuno, lange nicht gesehen", sprach er mit sanfter Stimme.
"Darf ich vorstellen? Tutti Sciavi", sagte Atsuno und zeigte auf Tutti.
"Hallo", sagte Tutti und lächelte.
"Hey mein Name ist Atsuka Markus Leonardo Shika", sagte Atsuka und verbeugte sich.
"Hey Atsuka! Ich hab dir jemanden mitgebracht!", sprach Atsuno und ging zur Seite, sodass Atsuka mich nun sah.
"MELANIE!", schrie Atsuka und sprang so auf mich, dass ich umfiel.
"Hey Atsuka, lange nich gesehen, was?", sprach ich. Atsuka stand von mir auf und half mir hoch. "Hey Atsuka, was hälst du davon, wieder Fußball zu spielen?", fragte ich. Atsuka Antwortete mir mit etwas trauriger Stimme:
"Na ja, eigentlich will ich nicht mehr Fußball spielen, sondern Medizin studieren."
Ich sprach traurig zu ihm: "Ach ja, das habe ich vergessen..."
"Atsuka, bitte spiel mit, wir brauchen dich doch!", unterbrach Atsuno mich. Atsuka dachte eine Weile nach und sagte dann:
"Ja, okay, ich spiele wieder mit."
"Melanie, wie heißt unser Team eigentlich?", fragte Tutti mich etwas schüchtern. Ich dachte nach.
"Hey Melanie, weißt du noch, wer ich bin?", fragte mich eine sanfte Stimme. Es war Nina, die ich seit sehr langer Zeit nicht gesehen hatte.
"Hey, Nina, fällt dir vieleicht ein guter Teamname ein?", fragte ich Nina und sie antwortete mir:
"Wie wärs mit Aura Storm 2.0?"
"Gute Idee, Nina", sagte Atsuka.
"Willst du auch mitspielen?", fragte Atsuno.
"Gerne, aber ich kann nur als Ersatz spielen", antwortete sie. Ich sprach zu ihr:
"Das ist egal, Hauptsache, wir können zusammen spielen!"
"Okay", sagte Nina und lächelte. Sie ging nach einer Weile Richtung Park. Wir trennten uns dann auch nach einer Weile, denn es wurde langsam aber sicher spät. Auf dem Weg nach Hause traf ich auf Darren Silver und noch ein paar Andere, die mitspielen wollten.