FANDOM


Dies ist eine Fanfiction vom Inazuma Eleven Fantasy RPG Wiki. Der Autor/Die Autorin ist: Nina Shigetten aka 厚い石

◄ vorheriges Kapitelnächstes Kapitel►

Atsuka Shika

unbekannt

Kapiteltitel: Das Mysteriöse Mädchen
Autor:

Nina Shigetten aka 厚い石


Staffel:

unbekannt


Erste Auftritte:

keine

Wir fingen an zuspielen. The Demon machte den Anstoß und rannte mit einer mega schnelligkeit auf unser Tor zu. Wir konnten sie kaum aufhalten. Sie ließen uns keine Chance um ein Tor zu schießen. Sie schossen ein Tor nachdem anderen. Zur Halbzeit stand es dann 0: 8. Wir hatten schon längst die Hoffung verloren, sie waren uns Haushoch überlegen. In der zweiten Spielzeit hatten wir schon die Hoffnung verloren. Wir hatten schon sogut wie Verloren, bis plötzlich dieses Mysteriöse Mädchen am Spielfeldrand erschien und uns ständig ihrgendwelche Tipps gab mit denen wir an The Demons Verteigigung vorbei kamen. Sie wusste alles über The Demon und ihre Spieler.


"Wer bist du?" fragte Ich sie verwundert
"Das ist erst mal uninteressant, es ist wichtiger das ihr The Demon besiegt!" anwortete sie Ich hörte wie Atsuno leise "Melanie..." flüsterte.
"Melanie Shigetten ist in Sicherheit, kümmert euch darum das ihr gewinnt und Melanie ihr werdet Melanie wieder sehen" sagte sie und versuchte Atsuno aufzumuntern
" Wo ist Melanie und wieso ist sie nicht hier?" fragte Nina misstrauig
"Hört auf meine Worte, besiegt The Demon und stellt keine fragen!" engegnete sie und setzte sich auf den Boden des Rasens Wir machten genau was sie sagte und wir schafften es tatsächlich Tore gegen sie zu schießen. Endlich konnten wir zurück schlagen, doch ihre Torhüterin Sara ließ nicht locker. Schließlich schafften wir bis zum ende einen Ausgleich 8:8.
"Leute das schafft ihr doch locker! ihr habt es sogar gegen The Reptile geschafft also ist The Demon ein Klacks" rief das Mädchen uns zu Es begann die 1.te Verlängerung. Kyoto und Bael machten den Anstoß. Atsuno, Ich, Janus, Bael und Kyoto stürmten nach vorne. Janus setzte seine Schusstechnick Weißer Rabe ein, doch Sara hielt ihn mit Dämonisches Tor. Es war ein harter Kampf, plötzlich sah ich zu dem Mädchen und sah wie sie mit Melanie spricht die uns zu schaute. Ich wusste genau was zutun war, wir mussten Melanie zeigen wie stark wir auch ohne sie sind. Bael und ich schossen mit Dunkle Aura ein Tor. Als die Zeit rum war stand es 9:8. Wir hatten tatsächlich gewonnen und Melanie hat uns zugesehen. Ich war wirklich stolz auf das Team. Melanie schien auch stolz auf uns zu seien. Plötzlich spürte ich wieder die Schmerzen in meinem Bein. Es tat höllich weh. Ich knickte um und fiel zu boden. Ich blieb erstmal sitzen bevor ich wieder aufstande.
"Bist du okay, Atsuka?" fragte mich Melanie und ich Antworte mit einen "ja". Das Mädchen ging ab ohne etwas zusagen. Alle freuten sich das Melanie gesund und munter wieder da war. Am Abend trainierten Melanie, Bael, ich und Atsuno noch ein letzes mal bevor wir uns verabschiedeten und ins Bett gingen.